28.Februar 2003

Rosenanbieter guter Stimmung
Neben neuen Sorten neues Pflanzsystem und neue Rosengruppierung vorgestellt.


Eine gute Stimmung herrschte bei den Gartenrosenanbietern auf der IPM. Denn das Geschäft im vergangenen Jahr lief offenbar gut wohl auch wegen teilweise knapper Bestände, vermuteten einige. Zudem nährte reges Interesse an den Ständen die Hoffnungen auf das Frühjahr. Die Neuheiten reichten von neuen Pflanzsystemen mit Drahtballierung über neue romantische Rosen mit Duft bis zum neuen Ordnungssystem im Sortiment
Laut Rosen Union (Bad Nauheim-Steinfurth) ist die Rose im Container aufgrund ihrer Blütezeit ein interessanter Artikel für den Sommer geworden. „Ohne Containerrosen hätten die Gartencenter im Sommer ein Riesenloch", hieß es am Stand, und das bei ohnehin zunehmendem Sommergeschäft. Auf einem absterbenden Ast befänden sich dagegen die Gartencenterkunden für wurzelnackte Ware. Dies gelte aber nicht für den Direktversand.

Noack (Gütersloh) stellte abgeleitet von seinem Konzept „Flower Carpet" bei Bodendeckerrosen die neue Rosengruppen „Medley" stellvertretend für Patiorosen und Showtime" für Edelrosen vor. Die Gruppen enthalten jeweils nur ausgewählte Rosen, denn der Verbraucher akzeptiere auf Dauer die,jährliche Neuheitenflut" bei Rosen nicht, so Noack. Neuaufnahmen in die Gruppen erfolgten, wenn sie besser als vorhandene Sorten sind. Medley umfasst die Sorten 'Medley Pink' (kräftig rosa-/pinkfarben) und 'Medley Red' (kräftig Blutrot), die mit Wuchshöhen von 30 bis 40 Zentimetern für Kübel, Balkonkasten und Beet geeignet sind. Die Pflanzen blühten reich und immer wieder in Dolden mit halbgefüllten, bis zu sechs Zentimeter großen Blüten. Mehrfache Resistenzen gegen Krankheiten seien vorhanden. Die Gruppe Showtime beinhaltet die Premiumsorten'Focus' (cremeweiß) und 'Ambiente' (lachsrosa). Beide blühten von Juni bis Oktober mit immer neu erscheinenden, gefüllten, leicht duftenden Blüten, die sich auch als Schnittrose verwenden ließen. Die Pflanzen seien ebenfalls resistent gegen mehrere Krankheiten. Seine Flower Carpet Gruppe hat Noack dagegen um 'Loredo', eine kräftig gelb blühende Bodendeckerrose mit sehr farbbeständigen bis zu sechs Zentimeter großen, halbgefüllten, leicht duftenden Blüten ergänzt.

Das neue Pflanzsystem Tantop Royal.

Das neue Pflanzsystem Tantop RoyalRosen-Tantau (Uetersen) präsentierte als Fortsetzung seines Tantop-Pflanzbox-Systems das neue Pflanzsystem Tantop Royal. Die Rosen stehen dabei im schlanken 1,8-Liter-Topf und mit festem Ballen, was sie von wurzelverpackten Rosen unterscheide. Bei Tantop Royal werde die Wurzel geschnitten, der Ballen maschinell gepresst und zudem passend zur Topfform mit einem Drahtgeflecht umgeben. Die Pflanzen ließen sich dann komplett mit diesem Ballen aus dem Topf ziehen und einpflanzen. Angelehnt an die Farbgebung in seinem übrigen Rosensortiment gibt es diese Rosen in bordeauxroten Töpfen für das Sortiment „Nostalgische Blütenträume" und in blauen Töpfen für „Flower Rain".

Neu bei W. Kordes' Söhne Rosenschulen (Klein Offenseth-Sparrieshoop) sind die Märchenrosen, die den Charme der alten und romantischen Gärten mit der Gesundheit der neuen Sorten kombinieren sollen. Zu diesem Sortiment gehören beispielsweise die Beetrosen 'Gebrüder Grimm' (leuchtend orange und gelb) und 'Lions-Rose' (cremeweiß). Beide haben bereits das ADR Prädikat 2002 erhalten, die 'Lions-Rose' sei zudem in England zur „Rose of the year" erklärt worden.

Ferner wurde das Miniatur-TopfrosenSortiment Kordana durch neue großblumige Sorten und Farben erweitert. Besonders hob der Anbieter dabei die Neuheiten'Poetry Kordana' und'Beverly Kordana' hervor. Bei 'Poetry Kordana' handelt es sich um eine mittel- bis großblumige, in Dolden blühende Sorte. Die Farbe ist rosa mit grünlichen Rändern. Die Sorte 'Beverly Kordana' blüht sehr reich in lachsorange mit edler Blütenform. Im Handel seien diese Sorten ganzjährig als blühende Ware verfügbar.

Mit seiner neuen Rosenlinie „Farbfestival Rosen" will BKN Strobel (Holm) durch seltene und frohe Farbgebung verzaubern. Denn intensive Farben und ausdrucksvolle Blütenzeichnungen kämen bei Rosenliebhabern wieder in Mode. Die zugehörige Sorte 'Fruite' ist eine lachsrotgelb geflammte Edelrose mit leichtem Duft. 'Orient Express', ein weiteres Beispiel, ist eine innen gelbe, am Rand dunkelrosafarbene Edelrose.

Einige Neuheiten waren zur IPM bei Gartenrosen auch bei einigen ausländischen Anbietern zu finden. So hob Arno Straver (NL-Veen) 'Purple/Blue Climber' mit dem Lizenznamen Walztime vor, die den Angaben zufolge purpur blühen soll. Die edelrosenartige Blüte blühe sehr langsam auf. Einen Markt für diese als' Kletter-, Stamm- oder auch Buschrose verwendbare Sorte verspricht sich der Anbieter bei Gartencentern oder anderen Baumschulen.

zurück

 


Fruité von BKN Strobel